Schließen

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Verwendung dieser Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Siehe unsere Richtlinie zu Datenschutz, Kundenkonto & Cookies

Lavatera (Subtropische Strauchmalven)

Subtropische Strauchmalven aus der makaronesische Region, dem Mittelmeerraum, Kalifornien (USA) und Australien sind ausdauernde, verholzende und einfach zu kultivierende Blütensträucher für jedes gute, wasserdurchlässige, leicht humoses Substrat an einem ganzjährig sonnigen Standort. Im Winter Wassergaben auf ein Minimum reduzieren und die Pflanzen bei einem Minimum von etwa 10°C halten. Alle Arten sind sehr schöne, robuste und langlebige, teilweise aber langsamwüchsige Topfpflanzen.
Flache Aussaat der Samen ganzjährig bei 15°C bis 20°C in jedes humose, gut wasserdurchlässige Substrat. Die Töpfe sonnig aufstellen und die Erde stets mäßig feucht halten. Bei den meisten Arten erfolgt die Keimung recht schnell in ca. 2 bis 6 Wochen bei Zimmertemperatur. Nach der Keimung besonders im Winter die Jungpflanzen sehr sonnig aufstellen.
10 Korn pro Packung, soweit nicht anders angegeben.

Rechtlicher Hinweis: Alles Material stammt ausschließlich von gärtnerisch künstlich in Deutschland bzw. dem Libanon vermehrten Pflanzen. Wir verkaufen kein an den Naturstandorten gesammeltes Material und nehmen davon ausdrücklich Abstand, um zahlreiche an den Naturstandorten gefährdete Pflanzenarten zu schützen und um nationales wie internationales Recht zum Schutz von gefährdeten Pflanzen oder Teilen davon, wie z. B. Samen, einzuhalten.
Artikel
Lavatera acerifolia (Rosa Ahornblättrige Kanarische Strauchmalve)

Lavatera acerifolia (Rosa Ahornblättrige Kanarische Strauchmalve)

150 (220)cm, Rosa Ahornblättrige Kanarische Strauchmalve ist eine ausdauernde, verholzende Art, die in geschützten Felsspalten in der Zone des Sukkulentenbuschs auf allen westlichen Inseln, Gran Canaria und Lanzarote (Lavatera acerifolia var. hariensis) auf einer Höhelage von 200m bis 700m lokal vorkommt. Sie bildet sehr zierende, große, blass rosa Blüten mit einem dekorativen dunkel violetten Schlund. Die Pflanzen legen in der Regel während des Sommers eine Ruhezeit ein, während der sie fast alle Blätter abwerfen. Mit sinkenden Temperaturen im Herbst und Winter beginnen die Pflanzen ihr neues Wachstum. Während des Winter etwas trockener und eher kühl halten bei einem Minimum von knapp 10°C. Eine pflegeleichte und anspruchslose Art. V-IX.

Lavatera arborea (Mittelmeer Baummalve)

Lavatera arborea (Mittelmeer Baummalve)

180 (300)cm, Mittelmeer Baummalve ist eine zweijärhig wachsende Staude bis ausdauernder, verholzender, sich verzweigender Strauch mit aufrecht wachsenden Trieben, die dicht besetzt sind mit zahlreichen großen, intensiv violetten, glänzenden Blüten mit einem dunkel purpur Mittelstreifen oberhalb von Ahorn ähnlichen Blättern. Heimisch an offenen Standorten in Küstennähe im Mittelmeergebiet. Für jedes gute, durchlässige Substrat an einem ganzjährig vollsonnigen Standort. Vorzugsweise als mehrjährige Topfpflanze kultivieren, im Winter trockener halten bei einem Temperaturminimum von knapp 5°C. Saatgut aus Wildsammlungen in Sa Rápita, im Süden von Mallorca, Spanien und in der südlichen Algarve, Portugal.
20 Korn pro Packung.

Lavatera assurgentiflora ssp. assurgentiflora (Kalifornische Strauchmalve)

Lavatera assurgentiflora ssp. assurgentiflora (Kalifornische Strauchmalve)

170 (220)cm, Kalifornische Strauchmalve ist ein halbimmergrüner Strauch mit sehr schönen, intensiv dunkel rosa Blüten mit violetten Streifen und palmaten, mittelgrünen bis grau-grünen Blättern an grauen Zweigen und Stämmen. Ehemals war die Art endemisch auf den Channel Inseln vor der Küste von Kalifornien, ist heute aber aufgrund Ihres gärtnerischen Wertes verbreitet in den westlichen USA (Kalifornien Region) anzutreffen, wo sie offene, sandige bis felsige Standorte bevorzugt. Da diese Art nicht zuverlässig winterhart ist, wird sie am Besten ganzjährig frostfrei kultiviert. Eine exzellente Topfpflanze für jedes gute, durchlässige Substrat. Im Winter die Pflanzen kühl bei einem Minimum von etwa 10°C halten und Wassergaben reduzieren. VII-IX.

Lavatera maritima (Mittelmeer Strauchmalve)

Lavatera maritima (Mittelmeer Strauchmalve)

150 (200)cm, Mittelmeer Strauchmalve ist eine ausdauernder, verholzender Strauch mit ahornähnlichen, grau-grünen Blättern und zahlreichen rosa Blüten mit violetter Nervatur. Eine aus küstennahen Regionen im Mittelmeergebiet stammende Art , die aufgrund der Zerstörung ihrer Habitate für touristische Aktivitäten und durch verwilderte Ziegen recht selten geworden ist. Einfach zu kultivieren in jedem guten, durchlässigen Substrat an einem ganzjährig sonnigen Standort. Im Winter die Pflanzen trockener halten bei einem Minimum von etwa 5°C. V-VIII.

Lavatera olbia (Mittelmeer Strauchmalve)

Lavatera olbia (Mittelmeer Strauchmalve)

170 (220)cm, Mittelmeer Strauchmalve ist ein wunderschöner, verholzender Strauch aus dem westlichen Mittelmeergebiet mit zahlreichen, recht großen, leuchtend rosa-violetten Blüten oberhalb von samtig weich behaarten, grau-grünen Blättern. Einfach zu kultivieren in jedem guten Boden an einem sonnigen Standort. Im Winter einen guten Schutz gegen Durchfrieren geben oder in klimatisch sehr kalten Regionen als Kübelpflanze halten. In Kübeln gezogene Pflanzen den Winter über etwas trockener bei einem Minimum von etwa 5°C und einem vollsonnigen Stand aufstellen. VII-IX.
20 Korn pro Packung.

Lavatera plebeia (Australische Sumpfmalve)

Lavatera plebeia (Australische Sumpfmalve)

70 (140)cm, Australische Sumpfmalve ist eine mittelhoch werdende, einjährige bis halbausdauernde Art, die im südlichen Zentralaustralien heimisch ist. Sie bildet mittelgrüne, fingrig gegliederte bis fast kreisrunde Blätter und blass rosa Blütenbecher mit dunkel-violetten Streifen. Einfach zu kultivieren als mehrjährige Topfpflanze oder als einjährige Art im Garten. Für jeden guten, durchlässigen Boden an einem sonnigen Standort. Als Topfpflanzen gehaltene Exemplare den Winter über trockener halten bei einem Minimum von etwa 15°C.